Anmeldung: 

Anmeldungen sind ausschließlich online unter gleichzeitiger Bezahlung des Startgeldes per Lastschrift unter Angabe der kompletten Adresse und der gewünschten Tour möglich. Die Startkarte wird nach Anmeldung automatisch per E-Mail als PDF-Dokument versandt und muss selbst ausgedruckt und zur Veranstaltung mitgebracht werden. Weitere Informationen zum Anmeldeprozess sind auf hier auf der Webseite unter der jeweiligen Veranstaltung hinterlegt. 

Nachmeldungen: 

Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind zum aktuellen Stand nicht möglich. Sofern Nachmeldungen aufgrund der Aufhebung / Lockerung von Bestimmungen kurzfristig möglich sind, wird diese Möglichkeit angeboten. Dazu bitte die Informationen hier auf der Webseite, der Homepage des jeweiligen Vereins, Presse und Social Media beachten. 

Prinzipiell ist eine Voranmeldung noch am Starttag online möglich – die per E-Mail von uns übermittelten Startunterlagen unbedingt ausdrucken und mitbringen. 

Gruppen-/Mannschaftsmeldungen: 

Auch Gruppenanmeldungen sind ausschließlich über das Online-System möglich. Aufgrund der zu erwartenden Genehmigunsvorgaben sind für jeden Starter die kompletten Daten zur Kontaktverfolgung zwingend erforderlich. Aus den gleichen Gründen ist eine Startnummernausgabe am Startplatz nicht möglich. Nach Anmeldung und Bezahlung des Gesamtpreises durch den Gruppenleiter oder Initiator erhält dieser per Email Gutscheincodes für die Anmeldegebühren. Mit diesen kann für jeden Teilnehmer eine Anmeldung online durchgeführt werden (vgl. Einzelanmeldungen). Die Startkarten werden nach der Anmeldung automatisch per E-Mail als PDF-Dokument versandt und müssen vom Starter selbst (oder dem Initiator) ausgedruckt und zur Veranstaltung mitgebracht werden. In diesem Jahr können keine Verzehrbons an die Teilnehmer durch die ausrichtenden Vereine weitergegeben werden. 

Die aktuellen Informationen für Gruppenmeldungen finden Sie hier. Aus organisatorischen Gründen sind die von den ausrichtenden Vereine angegebenen Anmeldeschlusstermine einzuhalten.

Sollte eine Veranstaltung nach erfolgter Einzahlung der Startgebühr doch noch kurzfristig behördlich untersagt werden, so bitten wir um Verständnis, dass die Anmeldegebühr dem Verein als Spende zugutekommen soll. Damit kann ein Teil der Ausgaben, mit denen der Verein zur Vorbereitung in Vorleistung gegangen ist, abgedeckt werden. Vielen Dank. Sollten Sie Ihre Anmeldegebühr dennoch zurückerstattet haben wollen, bitten wir um entsprechende Nachricht unter Angabe der Kontodaten.